Von den Bergspitzen inspiriert

Von den Bergspitzen inspiriert - G.D. Vajra
Weinberge in Höhenlage. Dies ist der Weg, pfadlos und schön, der uns zu Weinen führt, in denen Feinheit und Düfte sich auf einzigartige Art und Weise vermischen.

Bricco delle Viole ist das Paradigma unseres Klimas. Der Weinberg ist mit einem leichten Schwung nach Süden geformt, sichtbar aus einem Radius von mehreren Kilometern, und an bestimmten Herbsttagen scheint er sich wie ein Vorgebirge aus einem Nebelmeer hervorzuheben.

Hier trifft die Sonne auf keinerlei Hindernisse. Sie geht früh im Osten auf und gibt den Weinbergen bis zum Schluß Energie, wenn sie im Westen über die Alpen sinkt.

Die Reinheit des Lichts wird durch den Einfluss der Alpen und der Nähe zum Fluss Tanaro ausgeglichen.

Dadurch entstehen sehr ausgeprägte thermische Veränderungen, die in der Lage sind die Trauben langsam bis zur Perfektion reifen zu lassen, vor übermäßiger Hitze zu schützen und ermöglichen eine Konzentration von edlen und sehr delikaten Aromen.

Es ist nicht ungewöhnlich zwischen den Düften des Bricco delle Viole Veilchen, Orangenschale und Sternanis zu finden.

Dies ist für uns ein Weg, eine Inspiration, fast eine Berufung.

In jedem Weinberg suchen wir einzigartige Charaktereigenschaften und Persönlichkeiten, aber in allen suchen wir nach dieser Note von ätherischer Schönheit, wie ein sanft geflüstertes Gedicht.